Newcom s.a.r.l
Home
 

Newcom Editions

Architecture & Bâtiment - Newcom - Bascharage -Tél 23 65 01 75

Echo Magazine - Newcom s.a.r.l - Bascharage

Education

Eductation

Education au Luxembourg - Lisez le Magazine...

Energie

Energie

Energie-au-luxembourg - Lisez le Magazine...

Vieille Ville

Fonds de rénovation

Rénovations de la Vielle Ville - Lisez le Magazine...

Differdange 100 ans

Differdange 100 ans

Differdange 100 ans d'architecture - Lisez le Magazine...

News Architecture & Bâtiment 2010 - 104 - 01 Imprimer Envoyer
Magazine Architecture & Bâtiment 2010-104

Das regionale Jugendhaus in Remich wird eröffnet.

In den kommenden Wochen wird das regionale Jugendhaus in Remich am Standort der ehemaligen Eisbahn eröffnet. Der Verantwortlichen Carole Kummer des Jugendhauses,an dem die Gemeinden Remich, Bous und Stadtbredimus angeschlossen sind, hätte das Jugendhaus bereits weitaus früher eröffnet werden können, doch fehlte es bislang an den geeigneten Möbeln. Die Eröffnung des Jugendhauses,dessen Führung in den Händen des „Centre Régional de Rencontre pour Jeunes des Communes de Bous, Remich et Stadtbredimus a.s.b.l.“ wird einen weiteren Meilenstein in der Jugendpolitik der drei angeschlossenen Gemeinden darstellen.

Größere Investitionen in der Gemeinde Ell.

Trotz der derzeitigen Wirtschaftskrise wird die Gemeindeverwaltung Ell in diesem Jahr 2010 bedeutende Investitionen tätigen. Vorgesehen sind die Instandsetzung des Pfarrhauses in Roodt in Höhe von 200.000 Euro, die Überprüfung des Bebauungsplanes im Betrag von 80.000 Euro, eine Investition in das interkommunale Syndikat im Betrag von 223.922 Euro,Reparaturen im Kulturzentrum in Ell für 50.000 Euro, die Instandsetzung der Hauptstraße in Roodt, die 200.000 Euro verschlingen wird, die Erneuerung der „Gaardestrooss“ in Ell im Betrag von 50.000 Euro und die Instandsetzung der „Hueschterterstrooss“ in Roodt für einen betrag von 110.000 Euro.

Planungskosten von 600.000 Euro für den neuen Schulund Sportkomplex in Dahl.

Im Dezember 2009 stimmte der Gemeinderat Goesdorf einem Kredit in Höhe von 600.000 Euro für den neuen Schul- und Sportkomplex in Dahl zu. Neben dem bestehenden gebäude der Vorschule plant die Gemeindeverwaltung Goesdorf die Errichtung einer neuen Grundschule und einer Sporthalle. Die diesbezüglich erforderlichen Planungskosten belaufen sich für das Budgetjahr 2010 auf insgesamt 600.000 Euro.

Kultur- und Vereinshaus in Leudelingen.

Bekanntlich hat der Gemeinderat aus Leudelingen den Bau eines geräumigen Kultur- und Vereinshauses in die Wege geleitet. Die diesbezüglichen Arbeiten schreiten zügig voran, so dass bereits für Ende September 2010 mit der feierlichen Eröffnung gerechnet werden kann.

Mersch: 150.000 Euro für eine „Maison Relais“.

Der Gemeinderat aus Mersch erteilte grünes Licht für einen einmaligen Kredit im Betrag von 150.000 Euro, mit dem der Bau einer „Maison Relais“ finanziert werden soll. Die „Maison Relais“ wurde inzwischen bereits von der Stiftung „Lëtzebuerger Blannevereenegung“ eröffnet. Als Gegenleistung für diese substantielle finanzielle Zuwendung verpflichtet sich die Stiftung,bis maximal 30 in der Gemeinde Mersch ansässige Kinder in die „Maison Relais“ aufzunehmen. Über diese Zusammenarbeit wurde eine Konvention verabschiedet,die eine Laufzeit von 20 Jahren hat und die rückwirkend am 1.Januar 2010 in Kraft trat.

Ende des Jahres 2010 soll die neue „Däichhal“ in Ettelbrück bezugsfertig sein.

Mitte Januar 2010 wurde in der neuen „Däichhal“ in Ettelbrück Richtfest gefeiert. Alles Voraussicht nach wird das neue Gebäude bereits Ende des Jahres 2010 bezugsfertig sein und wird eingeweiht werden können. Die Konstruktion besteht aus besonderen Aluminiumprofilen, die den Bau als gerundete Halle erscheinen lassen. Dieses Material ist sehr leicht, aber zugleich sehr widerstandsfähig. Im Inneren wird ein Lamellen-Gebälk für die nötige Wärme und für das Wohlbefinden der Besucher Sorge tragen. Auch kann der Innenraum etwa in der Mitte durch eine verschiebbare Trennwand abgeteilt werden, um auch kleinere Veranstaltungen zu ermöglichen.

Junglinster: Privates Bauprojekt im Ort genannt „Um Reiland“.

Im Ort genannt „Um Reiland“ in Junglinster wird ein privates Bauprojekt durchgezogen. Geplant sind der Bau von sechs freistehenden Einfamilienhäusern, sechs Zwillings-Einfamilienhäusern, 16 Einfamilienhäusern in Reihenbauweise sowie zwei große Appartements-Häuser mit zwischen 22 und 28 Wohnungen.: Priorität beim Ankauf und bei der Miete haben Interessenten, die bereits in der Gemeinde Junglinster ansässig sind. 60 Prozent der feplanten Wohnungen werden nach den Kriterien des sozialen Wohnungsbaus vergeben. Das gesamte Baugelände weist eine Fläche von insgesamt 202,7 Ar auf. Es wurde durch die Gemeindeverwaltung Junglinster an die „Société Nationale des Habitations à Bon Marché“ (SNHBM) zum Preis von 6.500 Euro pro Ar veräußert.

Gemeinde Reisdorf: 1.290.000 Euro für die neue Grundschule.

Der Gemeinderat Reisdorf hat im Budgetprojekt des Jahres 2010 einen Kredit von nicht weniger als 1.290.000 Euro für den Bau eines neuen Schulgebäudes für die Grundschule bereit gestellt. Beabsichtigt ist die Fertigstellung der neuen Grundschule für das Jahr 2011, da die Schülerzahl stetig im Steigen begriffen ist

Das regionale Jugendhaus in Remich wird eröffnet Größere Investitionen in der Gemeinde Ell Planungskosten von 600.000 Euro für den neuen Schulund Sportkomplex in Dahl Kultur- und Vereinshaus in Leudelingen Mersch: 150.000 Euro für eine „Maison Relais“ Ende des Jahres 2010 soll die neue „Däichhal“ in Ettelbrück bezugsfertig sein Junglinster: Privates Bauprojekt im Ort genannt „Um Reiland“ Gemeinde Reisdorf: 1.290.000 Euro für die neue Grundschule

Share this post

 
 
Source Text © Newcom s.a.r.l - Bascharage +352 23 65 01 75   |   Publication Online - Site Administrator: Business Solutions 10, rue Emile Mark Differdange